Herbstliebe

Der Herbst ist und war schon immer meine Zeit.

Einkehr, Gemütlichkeit, Innenschau, Erntezeit.
Was hat das Jahr eigentlich gebracht, was hatte ich mir vorgenommen, was waren meine Fragen, was habe ich gelernt, was hat mich gestärkt und berührt, wen habe ich verloren, wer ist mir begegnet, was ist die Essenz des Jahres- wer bin ich geworden?

Besonders bei meinen Streifzügen durch die Natur bin ich dieses Jahr mit diesen Fragen umgegangen. Mit dieser Essenz, die ich mir auch gern in Stichpunkten oder Songskizzen notiere, kommen mir dann immer auch die Dinge in den Sinn, die ich gern mit diesem Jahr zurücklassen möchte. Meist verbrenne ich den Zettel mit diesen Notizen symbolisch oder ich vergrabe ihn. In den Nächten zwischen den Jahren wird ihn die Percht und ihre Gesellschaft schon mitnehmen 🙂

Danach kommt die Zeit der Neuorientierung, des Orakelns, des Richtung Nehmens. Aber bis es so weit ist, genieße ich den Dezemberwind und vielleicht den ersten einhüllenden Schnee.

IMG_0889

IMG_7731 IMG_7579 IMG_7771 IMG_7689 IMG_7719

All das sind Fragen und Überlegungen, die mich jedes Jahr zu dieser Zeit ereilen.

Leave a Reply

%d bloggers like this: